Impfpflicht-Gegner demonstrieren in Düsseldorf: Polizei im Einsatz

Düsseldorf - Mehrere Tausend Gegner einer Corona-Impfpflicht sind am Samstag in Düsseldorf zu einer Demonstration durch die Innenstadt zusammengekommen.

Die Polizei sprach zunächst von einem friedlichen Einsatz bei der Corona-Demo in Düsseldorf.
Die Polizei sprach zunächst von einem friedlichen Einsatz bei der Corona-Demo in Düsseldorf.  © David Young/dpa

Ein Anmelder, der der "Querdenken"-Initiative zugerechnet wird, hatte eine Kundgebung mit 2500 Teilnehmern angemeldet.

Nach Polizeiangaben verlief die Kundgebung zunächst friedlich.

Für Großveranstaltungen mit mehr als 750 Teilnehmern gilt die Masken- und eine Abstandspflicht von 1,5 Metern.

Coronavirus: Regierung streicht 13 afrikanische Länder von Risikoliste
Coronavirus Coronavirus: Regierung streicht 13 afrikanische Länder von Risikoliste

Der Versammlungsleiter rief dazu auf, diese Auflagen einzuhalten.

Ein Polizeisprecher sagte, ein Großteil der Teilnehmer halte sich seinem Eindruck zufolge bislang daran.

Titelfoto: David Young/dpa

Mehr zum Thema Demonstrationen: