Bahnstrecke sechs Wochen gesperrt! Hier läuft bis Juli der Ersatzverkehr

Naumburg/Apolda - Bahnreisende in Thüringen und im Süden Sachsen-Anhalts müssen sich wegen Bauarbeiten auf Umwege und Ersatzverkehr im Regionalverkehr einstellen.

Auf der Strecke Naumburg-Apolda kommt es ab dem heutigen Montag zu Bauarbeiten.
Auf der Strecke Naumburg-Apolda kommt es ab dem heutigen Montag zu Bauarbeiten.  © Lukas Schulze/dpa

Von Montag an ist die Strecke Weimar-Apolda sechs Wochen lang für Züge komplett gesperrt, wie das Unternehmen Abellio mitteilte. 

Auf dem Abschnitt werden die Gleise erneuert. Die Sperrung hat Auswirkungen auf mehrere Linien, etwa die Regionalbahn 20 zwischen Eisenach, Weimar und Leipzig sowie die Regionalexpresslinien zwischen Erfurt, Naumburg und Halle.

Es werde stündlicher Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Weimar und Apolda sowie zwischen Naumburg und Weimar eingerichtet, teilte Abellio weiter mit. 

Wegen des eingeschränkten Platzangebots werde darum gebeten, auf die Mitnahme von Fahrrädern zu verzichten. 

Es wird empfohlen, sich an den Bahnhöfen oder im Internet über die Fahrplanänderungen zu informieren. 

Die Sperrung soll am 14. Juli wieder aufgehoben werden.

Titelfoto: Lukas Schulze/dpa

Mehr zum Thema Deutsche Bahn:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0