Fahrzeug entgleist: Deutsche Bahn sperrt wichtige Zugstrecke im Norden

Hamburg - Wegen eines entgleisten Baufahrzeugs ist die Bahnstrecke zwischen Hamburg und Pinneberg am Sonntagmorgen gesperrt worden.

Vor allem Züge ab Hamburg sind betroffen.
Vor allem Züge ab Hamburg sind betroffen.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Es komme zu Beeinträchtigungen im Regional- und Fernverkehr, teilte die Deutschen Bahn auf ihrer Webseite mit.

In der Folge müssen sich Reisende darauf einstellen, dass Züge des Fernverkehrs zwischen Kiel Hauptbahnhof, Flensburg, Westerland (Sylt), Neumünster und Hamburg Hauptbahnhof teilweise ausfallen oder über Bad Oldesloe umgeleitet werden.

Ebenfalls von der Störung betroffen seien die Züge des Regionalverkehrs Hamburg und Pinneberg beziehungsweise Elmshorn. 

Hierfür werde zeitnah ein Busersatzverkehr zwischen Elmshorn und Pinneberg eingerichtet, hieß es weiter. 

Zwischen Pinneberg und Hamburg werden die Fahrgäste gebeten, auf die S-Bahn auszuweichen.

In Eidelstedt waren drei Waggons eines Bauzuges entgleist.
In Eidelstedt waren drei Waggons eines Bauzuges entgleist.  © Polizei

Die Störung wird voraussichtlich bis zum Nachmittag dauern. 

Ursache für die Streckensperrung ist laut Deutsche Bahn ein Baufahrzeug, das bei Arbeiten zwischen Pinneberg und Eidelstedt in der Nacht aus den Gleisen gesprungen war.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Deutsche Bahn:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0