Wegen Sturm "Hendrik": Zugverkehr in Thüringen eingestellt!

Erfurt - Sturmtief "Hendrik" hat in Thüringen zur Einstellung des gesamten Zugverkehrs geführt.

In Thüringen rollen die Züge nicht mehr. (Symbolfoto)
In Thüringen rollen die Züge nicht mehr. (Symbolfoto)  © Henning Kaiser/dpa

Das teilte die Deutsche Bahn mit. Zunächst war die Höchstgeschwindigkeit auf allen Strecken auf 80 Kilometer pro Stunde gesenkt worden.

Wie es hieß, komme es wegen des Unwetters bundesweit zu Verspätungen und Zugausfällen.

Neben dem Ausfall des Bahnverkehrs kam es in Thüringen darüber hinaus zu Unfällen im Straßenverkehr und herausgerissen Bäumen.

Der Wetterdienst warnt vor Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 km/h.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Deutsche Bahn: