10 Kilo Amphetamine: Düsseldorfer Polizei erwischt Drogenschmuggler

Nettetal - Der Düsseldorfer Autobahnpolizei ist am Dienstag die Festnahme von zwei niederländischen Drogenkurieren (20, 22) gelungen. Im Gepäck hatten sie satte zehn Kilo Amphetamine dabei.

Am Dienstag ist der Düsseldorfer Polizei die Festnahme von zwei niederländischen Drogenkurieren (20,22) gelungen. Im Gepäck hatten sie 10 Kilo Amphetamine.
Am Dienstag ist der Düsseldorfer Polizei die Festnahme von zwei niederländischen Drogenkurieren (20,22) gelungen. Im Gepäck hatten sie 10 Kilo Amphetamine.  © Kreispolizeibehörde Viersen

Wie die Polizei mitteilte, waren die 20- und 22-jährigen Männer am Dienstag gegen 14 Uhr über die A 61 aus den Niederlanden nach Deutschland eingereist. 

Die Düsseldorfer Autobahnpolizei wurde auf das niederländische Fahrzeug der beiden jungen Männer aufmerksam, sodass die Beamten sich zu einer Kontrolle entschieden. 

Diese sollte ihnen einen großen Erfolg bescheren, denn als sie den Kofferraum des Wagens checkten, fielen ihnen satte zehn Kilo Amphetamine in die Hände.

Laut Polizei schickte ein Haftrichter die Männer am Mittwoch in Untersuchungshaft. Beide verweigerten die Aussage.

Die beiden Niederländer müssen sich nun wegen Schmuggels mit Rauschgift verantworten. Wie die Beamten angaben, dauern die weiteren Ermittlungen an. 

Titelfoto: Kreispolizeibehörde Viersen

Mehr zum Thema Drogen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0