Polizisten haben richtigen Riecher: Riesige Cannabis-Plantage hochgenommen

Mönchengladbach - Nach wochenlangen Ermittlungen hat die Polizei am Mittwoch eine große Cannabis-Plantage in Mönchengladbach aufgedeckt. Drei Männer (46, 62, 70) stehen unter Verdacht, die illegalen Pflanzen angebaut zu haben.

Die Polizei hat nach wochenlangen Ermittlungen eine Cannabis-Plantage in Mönchengladbach hochgenommen. Drei Männer (46, 62, 70) stehen als Betreiber unter Verdacht.
Die Polizei hat nach wochenlangen Ermittlungen eine Cannabis-Plantage in Mönchengladbach hochgenommen. Drei Männer (46, 62, 70) stehen als Betreiber unter Verdacht.  © Polizei Mönchengladbach

An einem Dienstag im November waren Polizisten wegen eines anderen Einsatzes auf der Straße "Am Steinberg" in Mönchengladbach unterwegs, als einer der Beamten plötzlich einen leichten Cannabis-Geruch wahrnahm.

Sogleich machten die Ordnungshüter sich auf die Suche nach der Quelle des eindeutigen Geruchs, der sie zu einem Schornstein eines Hallenkomplexes auf der Klagenfurter Straße führte.

Zurück im Büro machten die Polizisten sich daran, die Ermittlungen aufzunehmen. Als sich der Verdacht des illegalen Cannabis-Anbaus erhärtete, entschieden sie, verdeckt weiter zu ermitteln.

Haschisch und Kokain: Polizei entdeckt über 30 Kilo Drogen im Kofferraum
Drogen Haschisch und Kokain: Polizei entdeckt über 30 Kilo Drogen im Kofferraum

Während der Ermittlungen geriet rasch ein 46-jähriger Mann ins Visier der Beamten, der eine der Hallen für seine Firma nutzt. Auch ein 70-Jähriger und ein 62-Jähriger gerieten unter konkreten Verdacht, am Anbau der illegalen Pflanzen beteiligt zu sein.

Nachdem die Polizisten einen Durchsuchungsbeschluss erwirkt hatten, schlugen sie am Mittwoch zu. "Neben der besagten Halle durchsuchten sie fünf weitere Objekte, darunter auch die Wohnungen der Tatverdächtigen", gab ein Polizeisprecher bekannt.

In der Halle auf der Klagenfurter Straße entdeckten die Beamten eine stattliche Plantage, die durch Regale und Zwischenwände aufwendig versteckt war. "Insgesamt stellten sie 430 Cannabis-Pflanzen sicher, die in voller Blüte und kurz vor der Ernte standen", so der Sprecher.

Die Cannabis-Pflanzen der großen Plantage in Mönchengladbach standen bei ihrer Entdeckung kurz vor der Ernte.
Die Cannabis-Pflanzen der großen Plantage in Mönchengladbach standen bei ihrer Entdeckung kurz vor der Ernte.  © Polizei Mönchengladbach

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Titelfoto: Polizei Mönchengladbach

Mehr zum Thema Drogen: