Zehnjährige Drogendealer: Mafia-Bande hochgenommen

Catania (Italien) - In Sizilien ist eine Mafia-Bande, die Kinder im Alter von rund zehn Jahren als Drogendealer eingesetzt hatte, aufgeflogen.

Insgesamt nahmen die Carabinieri 20 Leute fest. (Symbolbild)
Insgesamt nahmen die Carabinieri 20 Leute fest. (Symbolbild)  © 123rf/federicofoto

Die Carabinieri (ein staatlicher Wachkörper Italiens) nahmen am Montagmorgen in der Stadt Catania 20 Leute fest, wie italienische Medien berichteten.

Auf Überwachungsvideos war etwa zu sehen, wie ein Junge auf der Straße von Drogenkäufern Geld entgegennahm und daraufhin mit dem Finger auf die Stelle am Boden zeigte, wo das Rauschgift versteckt war.

Unter den Verhafteten waren nach Angaben der Nachrichtenagentur ANSA auch prominentere Mitglieder eines Mafia-Clans der Cosa Nostra sowie Frauen – etwa die 67 Jahre alte Schwester eines Mafiabosses aus der Stadt am Fuße des Ätna.

Titelfoto: 123rf/federicofoto

Mehr zum Thema Drogen: