Drogenschmuggel per Taxi! Junger Fahrgast hat Koffer voll Marihuana

Bremen/Kiel – Ganz elegant im Taxi wollte ein 19-Jähriger knapp fünf Kilogramm Marihuana nach Kiel (Schleswig-Holstein) schmuggeln - doch der Plan ging nach hinten los!

Im Koffer des Fahrgastes fanden die Beamten fünf Tüten mit Marihuana.
Im Koffer des Fahrgastes fanden die Beamten fünf Tüten mit Marihuana.  © Hauptzollamt Kiel

Bei einer routinemäßigen Kontrolle auf dem Parkplatz Rumohr an der Autobahn 215 (Dreieck Bordesholm - Kiel) fanden Zöllner bereits am Dienstagabend das in fünf Tüten verpackte Rauschgift im Koffer des Fahrgastes.

Das Taxi war zum Festpreis von 300 Euro von Bremen nach Kiel unterwegs, teilte der Zoll am Freitag mit. Der junge Mann habe erklärt, auf dem Rückweg von seiner Freundin zu sein.

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Der Koffer wurde beschlagnahmt und der 19-Jährige vorläufig festgenommen.

Eine anschließende Hausdurchsuchung beim Beschuldigten verlief ohne Ergebnisse. Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Hamburg - Dienstsitz Kiel - zusammen mit der Staatsanwaltschaft Kiel.

Der 30-jährige Taxifahrer konnte seine Fahrt zurück nach Bremen antreten.

Titelfoto: Hauptzollamt Kiel

Mehr zum Thema Drogen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0