Mädchen "traumatisiert", als sie DAS in ihrem Burger-King-Essen findet

Meridian (Mississippi/USA) - Da ist ihr der Hunger ganz schnell wieder vergangen!

Mitten in der Portion Chicken Fries steckte eine halb abgebrannte Zigarette.
Mitten in der Portion Chicken Fries steckte eine halb abgebrannte Zigarette.  © Facebook/Screenshot/Jenn Holifield

Vergangene Woche teilte Jenn Holifield ein Bild auf ihrem Facebook-Kanal, welches ihren Freunden die Haare zu Berge stehen ließ.

Darauf zu sehen: Eine Portion Chicken Fries von Burger King. Doch nicht nur das! Zwischen den frittierten Hähnchensnacks steckte zudem eine halb abgebrannte Zigarette!

"Ich will, dass jeder diese S****** sieht", schrieb sie wütend auf ihrem Account. "Ich habe meiner Tochter etwas von Burger King gekauft ... Dann sagt sie plötzlich, dass da eine Zigarette ist!"

Ekel-Fund am Flughafen: Zoll entdeckt fragwürdige Delikatesse im Gepäck
Ekel News Ekel-Fund am Flughafen: Zoll entdeckt fragwürdige Delikatesse im Gepäck

Eins steht fest: Holifield ist mehr als nur ein bisschen "angepisst".

"Wie um alles in der Welt werden diese Fast-Food-Restaurants heutzutage geführt? !!!!!!!!!!Wo kann ich mich diesbezüglich melden? !!!!!!!!!"

Mutter und Tochter wollen Burger King nie wieder betreten

Der Vorfall ereignete sich in einer Burger King-Filiale im US-Bundesstaat Mississippi. (Symbolbild)
Der Vorfall ereignete sich in einer Burger King-Filiale im US-Bundesstaat Mississippi. (Symbolbild)  © Carsten Hoefer/dpa

Gegenüber verschiedenen Medien gab die Amerikanerin schließlich an, dass ihre 14-jährige Tochter Blaze seither "traumatisiert" sei und sich die beiden geschworen hätten, nie wieder auch nur einen Fuß in die Fast-Food-Kette zu setzen.

"Da ist Speichel drauf. Es ist ekelhaft", schüttelte sie weiterhin den Kopf.

Sofort hatte sie daraufhin in dem Lokal angerufen. "[Der Chef] bot mir an, zu ihm zu kommen und meine Rückerstattung zu holen, was mir allerdings überhaupt nicht behagte."

Hausmeister uriniert Mitarbeiterin in die Trinkflasche: Das hat für sie schlimme Folgen
Ekel News Hausmeister uriniert Mitarbeiterin in die Trinkflasche: Das hat für sie schlimme Folgen

Wie die Zigarette im Essen der Jugendlichen gelandet ist, ist Holifield bis heute ein Rätsel. Sie geht jedoch davon aus, dass sich jemand einen schlechten Scherz erlaubt hatte, oder dass jemand die Kippe hinter sein Ohr geklemmt hatte, bevor sie runterfiel.

"Unabhängig davon, wie sie dort hineingekommen ist", fuhr sie fort, "eine Zigarette hat nichts in einer Küche zu suchen, in der Essen zubereitet wird."

Burger King setzte sich seither mit Jenn Holifield in Verbindung

Ein Sprecher von Burger King reagierte seither auf die Vorwürfe mit den Worten: "Dieser Vorfall spiegelt nicht die sehr hohen Standards wider, die Burger King und seine Franchisenehmer gemeinsam haben, um den Gästen ein schmackhaftes, gut zubereitetes Essen zu einem fairen Preis zu bieten."

Sie hätten sich bereits mit Holifield in Verbindung gesetzt, um schnellstmöglich notwendige Maßnahmen zu ergreifen.

Titelfoto: Facebook/Screenshot/Jenn Holifield

Mehr zum Thema Ekel News: