Erotik-Model Samy Fox plant besondere YouTube-Show

Frankfurt am Main - Die Fans von Tattoo- und Erotik-Model Samy Fox (39) wissen: Die ehemalige Porno-Darstellerin sorgt für sinnliche Unterhaltung.

Keine Frage, Erotik-Model Samy Fox (39) sorgt auf Instagram für heiße Anblicke.
Keine Frage, Erotik-Model Samy Fox (39) sorgt auf Instagram für heiße Anblicke.  © Montage: Screenshot/Instagram/samyfoxofficial

Der Instagram-Kanal der 39-Jährigen aus dem hessischen Rheingau-Taunus-Kreis im Großraum von Frankfurt am Main ist reich an Fotos, auf denen viel tätowierte Haut in ansprechenden Posen präsentiert wird.

Parallel betreibt Samy Fox eine Website, auf der das Model – gegen Bezahlung – auch nackt zu sehen ist.

Am gestrigen Montagabend veröffentlichte die 39-Jährige einen Instagram-Post, demzufolge sie über ein neues Video-Projekt nachdenkt.

Deutschland legt Messlatte hoch: Hier geht es Sexarbeitern am besten!
Erotik Deutschland legt Messlatte hoch: Hier geht es Sexarbeitern am besten!

"Was haltet Ihr davon wenn ich erst einmal alle 2 Wochen eine Show auf meinem YouTube Kanal mache?" (Schreibweise entspricht dem Original), fragt sie in dem Instagram-Eintrag ihre Fans.

Das dazu eingestellte Foto ist allerdings das genaue Gegenteil der freizügigen Bilder, die das Model normalerweise auf dem Social-Media-Netzwerk veröffentlicht.

Die Aufnahmen zeigt das Gesicht der 39-Jährigen, eingerahmt von einer Pelz-Kapuze und einen Wollschal. Das Outfit dürfte der aktuellen Kältewelle geschuldet sein.

Auch die YouTube-Show soll sich offenbar von den sonstigen Auftritten der 39-Jährigen unterscheiden. "Alles ohne Erotik!", schreibt sie dazu auf Instagram.

Ihre Fans sollen sich nun äußern, welche Themen Samy Fox auf YouTube behandeln könnte. "Was denkt Ihr darüber und was würde Euch interessieren?", lautet die Frage, mit welcher das Model den Text auf Instagram beendet.

Erotik-Model Samy Fox hat Erfahrungen als Show-Moderatorin

Das Show-Projekt für den YouTube-Kanal von Samy Fox könnte tatsächlich sehr viel mehr sein, als eine bloße Idee des Models. Die 39-Jährige hat Erfahrungen als Show-Moderatorin. Vor dem Ausbruch der Corona-Krise war dies eine ihrer Haupttätigkeiten neben dem Erotik-Business.

Erst Ende Januar sagte sie in einem anderen Instagram-Eintrag, dass sie "Urlaub vom Lockdown" bräuchte.

"Dieser Urlaub würde so aussehen, dass ich von Veranstaltung zu Veranstaltung jumpe und moderiere, um die Leute zu entertainen. Ich will wieder normal arbeiten und das machen was mir Spass macht" (Schreibweise entspricht dem Original), heißt es darin weiter.

Ihre Idee zu der YouTube-Show hat wohl hierin ihren Ursprung.

Sollte das Projekt Realität werden, wird Samy Fox ihre Fans sicher über Instagram informieren.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/samyfoxofficial

Mehr zum Thema Erotik: