Erotik-Model Samy Fox postet Statement: "Vergiss niemals!"

Frankfurt am Main - Erotik-Model Samy Fox (39) wandte sich am gestrigen Ostermontag mit einer sehr eindeutigen Wortmeldung auf Facebook an ihre mehr als 10.000 Follower.

Erotik-Model Samy Fox (39) versteht es, sich auf Instagram ansprechend zu präsentieren.
Erotik-Model Samy Fox (39) versteht es, sich auf Instagram ansprechend zu präsentieren.  © Montage: Screenshot/Instagram/samyfoxofficial

Dem 39-jährigen Model aus dem Großraum von Frankfurt am Main ging es in ihrem Statement um das Erotik-Business, also den Berufszweig, dem sie selbst angehört.

Samy Fox, die regelmäßig in erotischen Liveshows auftritt, begann ihre Wortmeldung mit der Aufforderung: "Vergiss niemals!"

Wer Service-Leistungen einer Person aus dem Erotik-Geschäft in Anspruch nehme, der solle die Dienstleisterin oder den Dienstleister mit Respekt behandeln.

Zwar bezahle man für den Service, "aber die Person gehört dir nicht!", unterstrich Samy Fox.

"Begrüße diese Person und sei freundlich! Am Ende, bedanke dich für den Service und verabschiede dich!", heißt es weiter in dem Text der 39-Jährigen.

Am Ende ermahnte das Model den Leser mit einer einfachen Frage: "Du willst ja schließlich auch nicht wie der letzte Dreck behandelt werden, oder?"

Der Screenshot zeigt ein Statement, welches Samy Fox am Ostermontag auf Facebook einstellte.
Der Screenshot zeigt ein Statement, welches Samy Fox am Ostermontag auf Facebook einstellte.  © Screenshot/Facebook/Samantha Samy Fox

Samy Fox fordert Respekt für die Arbeiterinnen und Arbeiter der Erotik-Branche

Es war nicht das erste Mal, dass Samy Fox Respekt für die Arbeiterinnen und Arbeiter der Erotik-Branche einforderte. Schon im Herbst des vergangenen Jahres hatte sich das Tattoo- und Erotik-Model mit einer ähnlichen Forderung auf Instagram zu Wort gemeldet.

Ihr Facebook-Eintrag vom Ostermontag fand bei ihren Followern auf dem Social-Media-Netzwerk regen Zuspruch. "Sehr wahre Worte", heißt es etwa in einem der Nutzerkommentare.

"Es macht keinen Unterschied ob ich einen Maler, Klempner oder eine 6workerin buche/bezahle. Respekt, wie Danke, Bitte und ganze Sätze bilden, Begrüssung und Verabschiedung sollte normal sein. Dienstleistung ist Dienstleistung" (Schreibweise entspricht dem Original, Anm. d, Red.), lautet ein anderer Kommentar zu dem Facebook-Post.

Eine weitere Facebook-Nutzerin schrieb unter das Statement von Samy Fox: "Ein Mensch der da nicht differenzieren kann hat grundsätzlich keine Frau oder Partnerin verdient. Da hat er dann als Mensch versagt" (Schreibweise entspricht dem Original, Anm. d, Red.).

Das Model stimmte der Aussage in ihrer Antwort absolut zu. "Sehe ich genauso", schrieb die 39-Jährige.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/samyfoxofficial

Mehr zum Thema Erotik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0