Frau teilt Nacktbilder, um College ihrer Tochter zu bezahlen – heute ist sie reich!

New York (USA) - Was für eine unglaubliche Frau: Damit ihre Tochter ohne Geldsorgen studieren kann, zieht Marcela Alonso (41) blank.

Verführerisch spielt die 41-jährige Marcela Alonso mit ihren Reizen – und verdreht damit allen den Kopf.
Verführerisch spielt die 41-jährige Marcela Alonso mit ihren Reizen – und verdreht damit allen den Kopf.  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/marcelasobella (2)

Das 41-jährige Erotik-Model ist heute unglaublich erfolgreich.

Allein auf Instagram hat sie fast 300.000 Abonnenten und auf der Erotik-Plattform "OnlyFans" macht sie mittlerweile gut 20.000 US-Dollar (umgerechnet sind das ungefähr 16.825 Euro) im Monat.

Und als wäre das nicht schon beeindruckend genug, berichtete sie nun, wieso sie sich überhaupt dazu entschieden hat, vor die Kamera zu treten.

Krankenschwester schmeißt Job hin: Jetzt verdient sie mit sexy Pics das dreißigfache!
Erotik Krankenschwester schmeißt Job hin: Jetzt verdient sie mit sexy Pics das dreißigfache!

Wie das britische Boulevardmagazin Daily Star berichtet, wollte sie nämlich ursprünglich nur ein wenig Geld dazuverdienen, um das Jurastudium ihrer Tochter zu finanzieren.

Doch als nun die Coronavirus-Pandemie zuschlug, wurde "OnlyFans" ganz schnell zu ihrer Haupteinnahmequelle. Somit hatte sie schon bald mehr als genug, um die Studienkredite ihrer Tochter in Höhe von 63.000 US-Dollar (ungefähr 53.000 Euro) abzubezahlen.

"Mein Fokus war immer, das Leben meiner Tochter zu verbessern und ihr die Möglichkeiten zu bieten, die ich als Kind nicht hatte", so die 41-Jährige.

Auf Instagram verdreht das Erotik-Model ihren Fans den Kopf. Doch das ist nur ein kleiner Vorgeschmack!

Das Model spricht vor allem Fetisch-Fans an!

Bevor sie einen "normalen Job" annahm, arbeitete Marcela als Stripperin.
Bevor sie einen "normalen Job" annahm, arbeitete Marcela als Stripperin.  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/marcelasobella (2)

Marcella arbeitete einst als Stripperin, kündigte jedoch vor sechs Jahren, um einem "Vaniella Job" (einem "normalen" Beruf) nachzugehen.

Zwar war sie damit in der Lage, für die Ausbildung ihrer Tochter an einer katholischen Schule aufzukommen, für das College würde es jedoch nicht reichen.

Und so beschloss sie, etwas Zeit in ihre Online-Präsenz zu investieren – und das mit Erfolg!

Braungebrannter Hintern und oben-ohne-Bilder: Bundesliga-Spielerfrau bringt das Netz zum Glühen
Erotik Braungebrannter Hintern und oben-ohne-Bilder: Bundesliga-Spielerfrau bringt das Netz zum Glühen

Ihr Geheimnis?

"Meine Inhalte sind meist oben ohne und ich spreche ein zweisprachiges Publikum an, da ich fließend Spanisch spreche."

Außerdem würde sie viele Fetisch-Fans ansprechen, die auf alles abfahren: von Füßen über Strumpfhosen bis hin zur Erniedrigung.

Was ihr am meisten Freude bereitet, sind jedoch die Videoanrufe. "Da ich es wirklich genieße, mit meinen Fans zu plaudern."

"Es ist sehr wichtig für mich, dass meine Tochter ihre Träume erreicht"

Einfach sei ihre Arbeit allerdings nicht immer. In ihren Accounts steckt viel Mühe, Zeit und Herzblut. Trotzdem macht sie es gern. Vor allem, weil sie ihrer Kleinen damit eine Freude machen kann.

"Sie bedeutet mir so viel und ich würde alles für sie tun. Sie ist eine wunderbare Tochter. Es ist sehr wichtig für mich, dass sie ihre Träume erreicht."

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshot/marcelasobella (2)

Mehr zum Thema Erotik: