Hanna Secret verrät, welche Sextoys sie nutzt: "Das vibriert so heftig geil"

Hamburg - "S" wie ... Spielzeug: Pornodarstellerin Hanna Secret (25) ist in ihrem Erotik-ABC beim nächsten Buchstaben angekommen und hat sich dieses Mal mit mal mehr, mal weniger beliebten Sextoys beschäftigt.

Pornodarstellerin Hanna Secret (25) hat in ihrem neuen YouTube-Video Einblick in ihre Sextoy-Sammlung gegeben.
Pornodarstellerin Hanna Secret (25) hat in ihrem neuen YouTube-Video Einblick in ihre Sextoy-Sammlung gegeben.  © Instagram/hannasecret

"Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und es gibt nichts, was es nicht gibt", stellte die 25-Jährige zu Beginn ihres neuen YouTube-Videos, das sie wie gewohnt am Sonntag auf ihrem Channel veröffentlichte, fest.

Dabei gebe es Spielzeuge, die für den "normalen Hausgebrauch" gedacht seien und Spielzeuge, die einen bestimmten Fetisch ansprechen, erklärte die Sexpertin.

"Ich persönlich würde zum Beispiel zu Hause niemals einen Käfig haben. Und damit meine ich jetzt keinen Vogelkäfig oder so", machte die Hamburgerin klar. Es gebe jedoch Männer und Frauen, die darauf stünden, eingesperrt zu werden, erläuterte sie.

Frau verkauft eigenen Urin im Internet: Soviel verdient sie damit
Erotik Frau verkauft eigenen Urin im Internet: Soviel verdient sie damit

Noch krasser seien jedoch sogenannte "Dilatatoren", die beispielsweise in die Harnröhre des männlichen Geschlechtsorgans eingeführt werden. "Manche Männer stehen halt auf diesen Schmerzreiz", fügte Hanna hinzu.

Zu dieser Kategorie an Spielzeugen gehörten demnach auch Nippel-Klemmen, Peitschen und "Hodenpranger" sowie jene Toys, mit denen Stromschläge erzeugt werden könnten. "Diese Nische ist sehr, sehr groß", unterstrich der Pornostar.

Pornodarstellerin Hanna Secret auf Instagram

Dieses Spielzeug ist Hanna Secrets "ultimativer Orgasmus-Bringer"

Mit diesem Klitoris-Vibrator hat die Sexpertin besonders viel Spaß.
Mit diesem Klitoris-Vibrator hat die Sexpertin besonders viel Spaß.  © Screenshot: YouTube/Hanna Secret

Abgesehen davon gebe es aber natürlich auch die "gängigeren" Spielzeuge, wie zum Beispiel Handschellen. "Es hat ja auch seinen Reiz, wenn man ans Bett gekettet wird und sich nicht befreien kann", bemerkte Hanna dazu.

Gerade bei diesem Thema komme es allerdings vor allem auf Vertrauen an, gab die 25-Jährige zu bedenken und ergänzte: "Dieses Vertrauen sollte niemals missbraucht werden."

Ein anderer Klassiker sei der "Anal-Plug". "Ist für Leute, die sich mal mit dem Thema Anal beschäftigen möchten, für den Anfang auf jeden Fall nicht verkehrt", urteilte die Pornodarstellerin.

Tattoo-Model bricht in Tränen aus: "Habe mich selbst verunstaltet"
Erotik Tattoo-Model bricht in Tränen aus: "Habe mich selbst verunstaltet"

Dildos gebe es allgemein in jeglicher Form und Farbe und man könne sich da einfach ausprobieren, so die Sexpertin. Ihr eigener "ultimativer Orgasmus-Bringer" sei jedoch ein Klitoris-Vibrator.

"Das vibriert so heftig geil, dass man damit auf jeden Fall Multi-Orgasmen kriegt", verdeutlichte Hanna. Auch bei Männern sei es keinesfalls eine Schande, wenn sie darauf zurückgreifen, um entweder sich selbst oder die Frau zu stimulieren, ergänzte sie.

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/hannasecret, YouTube/Hanna Secret

Mehr zum Thema Erotik: