"Hollyboob"-Schriftzug: Was hat Erotik-Model Julia Rose mit der Sache zu tun?

Los Angeles - Steckt sie wirklich in der kuriosen "Hollyboob"-Aktion mit drin? Offenbar schon, denn Erotik-Influencerin Julia Rose (28) wurde kürzlich von der Polizei festgenommen.

Auf frischer Tat ertappt: Julia Rose wurde in Handschellen abgeführt. Die Beamten stufen den Vorfall jedoch nicht als Vandalismus ein.
Auf frischer Tat ertappt: Julia Rose wurde in Handschellen abgeführt. Die Beamten stufen den Vorfall jedoch nicht als Vandalismus ein.  © Screenshot Twitter @JuliaRose_33

Sechs Personen veränderten das berühmte Wahrzeichen von Los Angeles, um auf Brustkrebs aufmerksam zu machen.

Brustkrebs? Da dämmert es doch! Schon im Oktober 2019 zog Erotik-Star Julia Rose mitten in einem vollbesetzten Stadion blank. Ihre Rechtfertigung: Sie wollte die Krankheit in den gesellschaftlichen Diskurs rücken.

Da verwundert es wenig, dass die Influencerin, die sich gern freizügig zeigt und deshalb auch schon ihren Instagram-Kanal verloren hat, nun auch Teil des kuriosen Hollyboob-Schriftzuges war.

Corona in Baden-Württemberg: Impfzentren und Apotheken stellen Impfnachweise aus
Coronavirus Corona in Baden-Württemberg: Impfzentren und Apotheken stellen Impfnachweise aus

Wie die New York Post berichtet, wurde Julia Rose - kurz nachdem das Wahrzeichen verhüllt wurde - am Tatort gesehen und von Polizisten festgenommen. Zu allem Überfluss gestand sie ihre Tat auch noch mit einem hübschen Foto auf Twitter.

Wieder einmal dürfte die sexy Blondine damit ein Stück Aufmerksamkeit erregt haben. Ob sie jedoch genauso glimpflich davon kommt wie bei ihrer Stadion-Aktion, wird sich zeigen.

Während das Erotik-Model damals eine Geldstrafe und ein Stadionverbot erhalten hatte, könnte nun tatsächlich - auch wenn das Hollywood-Symbol nicht beschädigt wurde - eine Haftstrafe auf sie zukommen.

Kurzes Video zeigt, wie Erotik-Influencerin Julia Rose von einem Polizisten abgeführt wird

Kurios: Ursprünglich plante Julia Rose die "Hollyboob"-Schrift laut Medienberichten bereits für Oktober 2020, jedoch machte ihr damals das Wetter einen Strich durch die Rechnung.

Wie es mit dem heißen Erotik-Model nun weitergeht? Wir bleiben auf jeden Fall am Thema dran.

Titelfoto: Screenshot Twitter @JuliaRose_33

Mehr zum Thema Erotik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0