Lucia zeigt sich splitternackt, doch ein Detail sorgt für Wut

Slowakei/Mexiko - Sie wollte die Woche mit einem hocherotischen Foto beenden. Doch dann sorgte ein Detail für Wut und Ärger.

Zensiert: Lucia musste bei diesem Bild nachbessern.
Zensiert: Lucia musste bei diesem Bild nachbessern.  © Instagram/Screenshot/luciajavorcekova

Lucia Lachkovic Javorčeková (30) meldete sich am Sonntagnachmittag auf ihrem Instagram-Account und postete dort ein Bild, auf dem sie splitternackt in einer Hängematte am Meer liegt.

Die Aufnahme, die von ihrem Partner Kristian Grejtak aufgenommen wurde, sorgte jedoch bereits wenige Minuten nach der Veröffentlichung für Wirbel.

Waren die Brüste der gebürtigen Slowakin, die derzeit im mexikanischen Tulum lebt, noch gänzlich unverhüllt, postete Lucia am frühen Abend eine zensierte Version.

Tierärztin beschließt, Pornos zu drehen: Einen Vorwurf wird sie seitdem nicht los
Erotik Tierärztin beschließt, Pornos zu drehen: Einen Vorwurf wird sie seitdem nicht los

Diesmal lag ein digital eingefügter Streifen über dem üppigen Busen der 30-Jährigen. Diesen hatte das Erotik-Model jedoch alles andere als freiwillig eingefügt.

Ganz im Gegenteil: Lucia ärgerte sich offenbar mächtig über diese "Korrektur".

Fans überschlagen sich trotzdem

Unzensiert: So sah das ursprüngliche Foto aus.
Unzensiert: So sah das ursprüngliche Foto aus.  © Instagram/Screenshot/luciajavorcekova

Und so machte sie ihrer Wut in dem neuen Posting Luft:

"Ich musste dieses Kunstwerk zerstören, weil jemand es gemeldet hat, obwohl nichts sichtbar war. Bitte tu mir einen Gefallen und entferne dich von der Liste meiner Anhänger. Ich brauche keine solche Person, die meine Fotos hier meldet. Vielen Dank."

In der Tat war das ursprüngliche Foto so aufgenommen worden, dass es die intimsten Stellen der jungen Dame verbarg - auch wenn sie in der Aufnahme gänzlich auf Kleidung verzichtet hatte.

OnlyFans-Model taucht nach Monaten wieder auf: Als Follower bemerken, wie sie nun aussieht, wird es hässlich
Erotik OnlyFans-Model taucht nach Monaten wieder auf: Als Follower bemerken, wie sie nun aussieht, wird es hässlich

Ihre 1,9 Millionen Insta-Fans störten sich an der Änderung jedoch kaum. Die große Mehrheit von ihnen schwärmte wie verrückt, verteilte reihenweise Herzchen-Emojis und natürlich jede Menge Komplimente wie diese zum Beispiel (redigiert):

  • "Sehr schöne Göttin, wundervolles Bild".
  • "Atemberaubend, sexy, wild und so schön, einen fabelhaften Sonntagabend wünsche ich dir".
  • "Dein Körper ist Kunst und eine Freude ihn anzusehen".

Bei so vielen Lobeshymnen dürfte Lucia den Ärger wegen des zensierten Fotos bestimmt bald wieder vergessen.

Titelfoto: Instagram/Screenshots/luciajavorcekova

Mehr zum Thema Erotik: