Playboy-Model hat die Nase voll: "Selbst mein Arzt hat mich schon angebaggert!"

Wien (Österreich) - Sie war schon im Playboy und hält sich selbst für unsagbar heiß: Conny Hawk (29) aus Wien kommt genau aus diesem Grund nicht mehr damit klar, wie oft sie angebaggert wird.

Conny Hawk (29) auf einem Insta-Selfie.
Conny Hawk (29) auf einem Insta-Selfie.  © Instagram/Screenshot/connyhawk

Sie werde ungefähr 20 Mal am Tag von Typen angemacht, was laut dem Erotik-Model "unangenehm" sein kann. Vor allen Dingen bekomme sie Angst, wenn männliche Verehrer wütend auf Ablehnung reagierten, berichtet aktuell der Daily Star.

Laut dem Blatt sagte sie: "Ich versuche, nett zu sein, aber ich fühle mich zu 99 Prozent der Zeit unwohl. Vor allem, weil viele Jungs super ausdauernd sind und nicht aufgeben. Manchmal, wenn ich nein sage, werden sie unhöflich und aggressiv und sagen Dinge wie 'Du bist sowieso hässlich'."

Je später der Tag, desto schlimmer wird es laut Hawk: "Es kann beängstigend sein, besonders wenn es abends oder nachts ist."

Splitternackt: Mathilde Tantot versext wie nie, was macht ihre Schwester?
Erotik Splitternackt: Mathilde Tantot versext wie nie, was macht ihre Schwester?

Sogar ein Arzt soll der 29-Jähren einst Avancen gemacht haben - in der Klinik. "Einmal musste ich ins Krankenhaus, weil ich eine allergische Reaktion hatte, und der behandelnde Arzt fing an, mich anzumachen."

Zwar habe sie sich später nicht über den Mediziner beschwert. Doch zu Gesicht soll er Conny Hawk nie wieder bekommen haben.

Conny Hawk oft nur noch genervt

Conny Hawk zeigt sich gern.
Conny Hawk zeigt sich gern.  © Instagram/Screenshot/connyhawk

390.000 Abonnenten zählt das Model mittlerweile auf seiner Instagram-Seite. Auf Twitter sind es deutlich weniger. Dort rief Hawk Ende des Monats auf, ihr dabei zu helfen, auf 30.000 Follower zu kommen (gut 28.000 sind es derzeit).

Auf der anderen Seite kann die Wienerin zunehmend schlecht mit dem Hype umgehen, der in der Realität um sie gemacht wird.

"Niemand möchte beim schweißtreibenden Workout oder mit der Nase im Einkaufskorb angequatscht werden", so die Sex-Influencerin genervt.

Fans fordern von Instagram-Beauty, sich auszuziehen: Jetzt ist sie reich
Erotik Fans fordern von Instagram-Beauty, sich auszuziehen: Jetzt ist sie reich

Jetzt hofft Conny Hawk, dass ihre Geschichte anderen zeigt, dass es nicht in Ordnung ist, eine Person anzusprechen, nur weil sie in der Modelbranche arbeitet.

"Ich bin vielleicht ein Model, aber das bedeutet nicht, dass ich will, dass Männer mich jeden Tag belästigen - es ist ein Job wie jeder andere."

Titelfoto: Instagram/Screenshots/connyhawk

Mehr zum Thema Erotik: