Sex on the Beach - trotz Corona

Großbritannien - Sex im Freien: Ein Paar aus dem britischen Brighton dachte sich jetzt wohl, dass dies eine gute Idee während des Lockdowns sei.

Sex on the Beach: Für viele ein Cocktail, für dieses Paar Wirklichkeit.
Sex on the Beach: Für viele ein Cocktail, für dieses Paar Wirklichkeit.  © Screenshot/Facebook/Craig Buckland

Das Pärchen trieb es gerade am Strand, als Becki Chester (39) mit ihrem Freund Craig Buckland (40) einen Spaziergang unternahm. 

Sie staunten nicht schlecht, als sie die beiden beim Liebessiel erwischten. Der Mann lag dabei auf seiner Freundin, die Hose runtergezogen.

Die 39-Jährige erzählte die pikante Story "The Sun": "Wir hoffen, dass sie sich danach die Hände gewaschen haben."

Denn Hygiene, insbesondere in Zeiten von Corona, ist enorm wichtig. 

Das unbekannte Paar, das sich gerade mit Sex on the beach vergnügte, nahm die Zuschauer sogar wahr, ließ sich davon aber nicht beirren. Beide setzten ihren Geschlechtsakt fort. 

Die Corona-Regel in dem britischen Küstenort besagt, dass Bewohner einmal am Tag rausdürfen, um Sport zu treiben. Das haben diese beiden offenbar ein wenig anders ausgelegt.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Craig Buckland

Mehr zum Thema Erotik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0