Große Nachfrage nach Mallorca-Flügen: Eurowings stockt Flüge massiv auf

Köln - Kaum sind die Corona-Beschränkungen für Deutschlands liebstes Reiseziel Mallorca gelockert, stockt die Airline Eurowings ihr Flugangebot massiv auf. Für Ostern will Eurowings kurzfristig 300 Zusatzflüge anbieten, wie die Lufthansa-Tochter am Sonntag mitteilte.

Eurowings will 300 Zusatzflüge nach Mallorca über Ostern anbieten.
Eurowings will 300 Zusatzflüge nach Mallorca über Ostern anbieten.  © Eurowings/pr

Hintergrund ist die Beurteilung des Robert-Koch-Instituts Mallorca momentan von der Corona-Risikoliste zu nehmen.

Die ersten Oster-Flüge von Deutschland nach Mallorca waren laut Eurowings innerhalb weniger Stunden ausgebucht.

Das Zusatzangebot mit 300 weiteren Flügen geht an diesem Wochenende online und beinhaltet Flüge ab dem 18. März.

Coronavirus in Berlin: Corona-Zahl weiter gesunken
Corona Impfstoff Coronavirus in Berlin: Corona-Zahl weiter gesunken

Starke Buchungseingänge und die zusätzlichen Flüge betreffen die Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn, Hamburg und Stuttgart.

Auch von anderen Abflughäfen vermeldet Eurowings seit Freitagmittag sprunghaft steigende Buchungseingänge.

Strikte Corona-Reiseregeln

Der Eurowings-Chef Jens Bischof hatte sich am Freitag mit der balearischen Ministerpräsidentin Francina Armengol über die Corona-Reisebedingungen ausgetauscht: "Gemeinsam mit anderen Airlines der Lufthansa Group bauen wir unser Flugangebot mit aller gebotenen Vorsicht aus. Dabei halten wir strikt an unseren industrieweit führenden Hygienekonzepten fest", sagte Bischof vor Journalisten in Palma.

Die spanische Regierung gab die Sieben-Tage-Inzidenz auf 100.000 Einwohner für die Balearen-Inseln am Freitag mit 21,3 an.

Titelfoto: Eurowings/pr

Mehr zum Thema Eurowings:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0