Pilotenstreik bei Eurowings: Erneut ausgefallene Flüge in Stuttgart

Stuttgart - Aufgrund des Pilotenstreiks bei der Fluggesellschaft Eurowings sind auch am Dienstag zahlreiche Flüge von und nach Stuttgart ausgefallen.

Flugreisende sollen sich regelmäßig über den aktuellen Stand ihres Fluges informieren.
Flugreisende sollen sich regelmäßig über den aktuellen Stand ihres Fluges informieren.  © Marijan Murat/dpa

Wie eine Sprecherin des Flughafens am Morgen sagte, seien 34 Ankünfte und 25 Abflüge in Folge des Streiks annulliert worden. Betroffen waren unter anderem Flüge nach Wien, London und Hamburg.

Der dreitägige Streik der Pilotengewerkschaft Cockpit hatte bereits am Montag begonnen.

Wie viele Flüge am Mittwoch in Stuttgart davon betroffen sein werden, steht laut der Sprecherin noch nicht fest. Sie rechne aber mit Ausfällen im gleichen Ausmaß wie am Dienstag.

Eurowings: Letzter Streik-Tag bei Eurowings: Rund 300 Flüge gecancelt
Eurowings Letzter Streik-Tag bei Eurowings: Rund 300 Flüge gecancelt

In der Tarifauseinandersetzung will die Gewerkschaft die Arbeitsbelastung der Piloten deutlich reduzieren. Eurowings kritisierte den Streik als unverhältnismäßig und unverantwortlich.

Passagieren wird empfohlen, sich regelmäßig vor der Anreise zum Flughafen über den Status ihres Fluges zu informieren und sich bei Änderungen direkt an die Airline oder den Reiseveranstalter zu wenden.

Titelfoto: Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Eurowings: