Rund 90.000 Euro teures Luxusauto in Flammen!

Berlin - Hat ein Brandstifter in der Nacht zu Montag in Moabit sein Unwesen getrieben? Gegen 2 Uhr stand plötzlich ein 7er BMW in der Turmstraße, Ecke Bremer Straße in Flammen.

In Berlin-Moabit hat in der vergangenen Nacht dieser BMW gebrannt.
In Berlin-Moabit hat in der vergangenen Nacht dieser BMW gebrannt.  © Morris Pudwell

Das rund 90.000 Euro teure Auto brannte im vorderen Bereich aus. Brandbekämpfer löschten die Flammen, jedoch wurde der Motorraum des Fahrzeuges erheblich beschädigt. Der hintere blieb offenbar verschont.

Ersten Informationen zufolge werde jedoch von Brandstiftung ausgegangen. 

Ein Fachkommissariat der Berliner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Nach dem Brand in der vergangenen Nacht musste die Turmstraße stadteinwärts für circa eine Stunde gesperrt werden. Auch Busse der BVG waren betroffen.

War es Brandstiftung?
War es Brandstiftung?  © Morris Pudwell

Im Berliner Stadtgebiet werden regelmäßig Autos angezündet - nicht selten hochwertige Exemplare, häufig aufgrund politischer Motive.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0