ABC-Alarm auf Firmengelände! Ätzender Stoff läuft aus Kanister

Uhrsleben - Auf dem Gelände einer Speditionsfirma in Uhrsleben (Sachsen-Anhalt) trat in der Nacht von Dienstag von Mittwoch Lauge aus. Die Feuerwehr rückte gemeinsam mit dem ABC-Zug des Landkreises Börde an.

Die Einsatzkräfte mussten zur Bergung des Gefahrguts Schutzanzüge anziehen.
Die Einsatzkräfte mussten zur Bergung des Gefahrguts Schutzanzüge anziehen.  © Matthias Strauß

Die Gefahrstoffe kamen aus einem Lastwagen-Container, der von einer Drittfirma auf dem Gelände abgestellt worden war. 

Als deren Mitarbeiter die Gefahr kurz nach Mitternacht bemerkten, alarmierten sie umgehend die Feuerwehr. Diese rückte mit 75 Einsatzkräften aus.

Bei Überprüfung der Ladungspapiere kam der Verdacht auf, dass es sich um eine ätzende Lauge handeln könnte.

Die Einsatzkräfte hüllten sich in Schutzanzüge und mussten zur Bergung der Lauge den gesamten Container entladen. 

Anschließend gelang es ihnen, das Gefahrgut aus dem beschädigten Kanister zu isolieren und zu sichern.

Die gesamte Ladung wurde entladen, um an den austretenden Stoff zu gelangen.
Die gesamte Ladung wurde entladen, um an den austretenden Stoff zu gelangen.  © Matthias Strauß

Gegen 4.30 Uhr war der Einsatz nach Angaben der Feuerwehr Wanzleben beendet.

Titelfoto: Matthias Strauß

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0