Brennende Gartenhütten: Rund 60 Anwohner müssen Häuser verlassen

Ansbach - Wegen brennender Gartenhütten haben in Ansbach rund 60 Anwohner ihre Wohnungen und Häuser während der Löscharbeiten verlassen müssen.

Nach der Löschaktion bleib von den Gartenhütten nur noch Schutt übrig.
Nach der Löschaktion bleib von den Gartenhütten nur noch Schutt übrig.  © NEWS5 / Weddig

Das Feuer sei in der Nacht auf Samstag in einem Gartenhaus ausgebrochen und habe sich auf anliegende Gartenhütten ausgeweitet, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Um eine Gefährdung der Anwohner zu verhindern, evakuierte die Polizei die umliegenden Wohnhäuser.

Nach etwa eineinhalb Stunden konnten die Anwohner wieder zurückkehren. Verletzt wurde laut Polizei niemand. 

Der Schaden wird bislang auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. 

Um die Brandursache zu klären, ermittelt die Kriminalpolizei. 

Titelfoto: NEWS5 / Weddig

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0