Auto brennt lichterloh: Übrig bleibt nur ein Wrack

Wipperfürth – Ein Auto ist am Mittwochabend in Wipperfürth (Oberbergischer Kreis) komplett ausgebrannt.

Das Auto stand bereits komplett in Flammen, als die Feuerwehr eintraf.
Das Auto stand bereits komplett in Flammen, als die Feuerwehr eintraf.  © Feuerwehr Wipperfürth

Gegen 23.10 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem brennenden Auto gerufen, wie ein Sprecher am Donnerstag mitteilte.

Als die Rettungskräfte eintrafen, schlugen die Flammen bereits meterhoch, eine große Rauchwolke hatte sich gebildet.

Auch ein nahestehendes Gebäude und ein weiteres Fahrzeug seien von dem Brand gefährdet gewesen.

Steckdose verursacht Wohnungsbrand: Vierköpfige Familie im Krankenhaus
Feuerwehreinsätze Steckdose verursacht Wohnungsbrand: Vierköpfige Familie im Krankenhaus

Um ein Übergreifen zu verhindern, bekämpften die Feuerwehrleute die Flammen mit Schaum und kühlten das andere geparkte Auto.

Nach rund einer Stunde war das Feuer vollständig eingedämmt.

Das Feuer war nach rund einer Stunde vollständig gelöscht, übrig blieb nur ein Wrack.
Das Feuer war nach rund einer Stunde vollständig gelöscht, übrig blieb nur ein Wrack.  © Feuerwehr Wipperfürth

13 Rettungskräfte waren im Einsatz.

Titelfoto: Montage: Feuerwehr Wipperfürth

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: