Schon wieder angezündet: Auto brennt zweimal in zwei Tagen!

Berlin - Ein Kia ist in der vergangenen Nacht gegen 23.25 Uhr in Berlin-Hellersdorf Opfer zweier Brandstifter geworden - und es ist nicht das erste Mal.

Dieser Kia wurde in der vergangenen Nacht angezündet - bereits zum zweiten Mal binnen weniger Tage.
Dieser Kia wurde in der vergangenen Nacht angezündet - bereits zum zweiten Mal binnen weniger Tage.  © Morris Pudwell

Bereits am 17. Juni berichtete die Polizei darüber, dass in der vorhergehenden Nacht eben jenes Auto in der Schneeberger Straße angezündet worden war. 

Das Brandkommissariat des Landeskriminalamtes Berlin ermittelt wegen Brandstiftung.

Doch es war nicht der einzige Autobrand in der Nacht zu Freitag. Auf der Sonnenallee in Neukölln brannte ein Lieferwagen.

Eine 60-jährige Passantin entdeckte den brennenden VW Crafter und alarmierte daraufhin die Feuerwehr

Ein vor dem Transporter geparkter Opel wurde durch die Flammen ebenfalls beschädigt.

Auch ein Lieferwagen in der Sonnenallee stand in Flammen.
Auch ein Lieferwagen in der Sonnenallee stand in Flammen.  © Morris Pudwell

Die Sonnenallee musste für die Löscharbeiten zwischen Elbe- und Erkstraße für rund eine Stunde gesperrt werden. Auch hier ermittelt das Brandkommissariat des Landeskriminalamtes.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0