Dichte Rauchwolke in Thüringen: Autowerkstatt geht in Flammen auf, 100.000 Euro Schaden

Werther - In Werther im Landkreis Nordhausen ist am heutigen Mittwoch ein Dach auf dem Gelände eines Autohauses in Flammen aufgegangen.

Eine schwarze Rauchwolke dringt aus der Werkstatt.
Eine schwarze Rauchwolke dringt aus der Werkstatt.  © Silvio Dietzel

Konkret brannte gegen 11.30 Uhr das Dach einer Werkstatthalle, wie die Polizei mitteilte. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.

Während der Löscharbeiten war die Landstraße 3080 gesperrt. Die Kripo Nordhausen hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen gehen die Beamten davon aus, dass das Feuer an einer Photovoltaikanlage, die auf der Bedachung angebracht war, ausgebrochen ist.

Person verbrennt in Gartenlaube in Wuppertal - Identität geklärt!
Feuerwehreinsätze Person verbrennt in Gartenlaube in Wuppertal - Identität geklärt!

Da die Flammen massiven Schaden an dem betroffenen Gebäude verursacht haben, soll ein Statiker die Sicherheit der Werkstatt prüfen.

Der entstandene Schaden wird auf mindestens 100.000 Euro geschätzt.

Titelfoto: Silvio Dietzel

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: