16-Jährige stürzt drei Meter in die Tiefe und verletzt sich schwer

Bad Homburg (Hessen) - Am späten Freitagabend ist eine 16-Jährige im Kurpark Bad Homburg in einen Bachlauf gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Nach einer Erstversorgung durch den alarmierten Rettungsdienst wurde sie von der Feuerwehr mit einer Schleifkorb-Trage über die Drehleiter aus der Tiefe gerettet.
Nach einer Erstversorgung durch den alarmierten Rettungsdienst wurde sie von der Feuerwehr mit einer Schleifkorb-Trage über die Drehleiter aus der Tiefe gerettet.  © Sven-Sebastian Sajak

Nach Informationen von TAG24 war die Jugendlichen in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bad Homburger Kurpark unterwegs, als sie in der Nähe der Sala-Thai aus noch ungeklärter Ursache etwa drei Meter tief in den Bachlauf fiel.

Dabei verletzte sich die 16-Jährige schwer. Nach einer Erstversorgung durch den alarmierten Rettungsdienst wurde sie von der Feuerwehr mit einer Schleifkorb-Trage über die Drehleiter aus der Tiefe gerettet.

Das Mädchen stand unter Schock und wurde in eine Frankfurter Klinik gebracht.

Es war in diesem Jahr bereits der zweite Unfall dieser Art.

Erst im Juli war an gleicher Stelle eine Person in den Bachlauf gestürzt und hatte in einer komplizierten Aktion aus der Tiefe gerettet werden müssen. 

Titelfoto: Sven-Sebastian Sajak

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0