Polizei und Feuerwehr rücken zu brennendem Wohnhaus aus: Dann folgt tragischer Fund

Bad König - In Bad König im hessischen Odenwaldkreis ist am Montag ein Mann bei einem Wohnhausbrand ums Leben gekommen.

Die Feuerwehr konnte den 77-jährigen Bewohner lediglich tot aus dem brennenden Wohnhaus bergen. (Symbolfoto)
Die Feuerwehr konnte den 77-jährigen Bewohner lediglich tot aus dem brennenden Wohnhaus bergen. (Symbolfoto)  © 123rf/Jörg Hüttenhölscher

Wie die Polizei mitteilte, wurde der 77-Jährige von der Feuerwehr leblos geborgen. Trotz sofortiger Reanimation starb er den Angaben zufolge kurze Zeit später.

Seine Frau sei dank der Hilfe aufmerksamer Nachbarn aus dem Haus in der Bad Königer Weyprechtstraße, in dem das Feuer gegen 16.30 Uhr ausgebrochen war, gerettet und ins Krankenhaus gebracht worden.

Die Ermittlungen zur Entstehung des Brandes sowie zur Todesursache des 77-Jährigen dauern an.

Die Höhe des Sachschadens ist laut Polizei noch unklar.

Titelfoto: 123rf/Jörg Hüttenhölscher

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: