Bewohner legt absichtlich Feuer im Haus: Polizei verhaftet Brandstifter nach hohem Schaden

Bad Windsheim - Ein Feuer in einer Scheune und einem angrenzenden Wohnhaus hat in Mittelfranken einen hohen Schaden verursacht. 

Das Feuer hatte in einer Scheune und einem angrenzenden Wohnhaus einen hohen Schaden verursacht.
Das Feuer hatte in einer Scheune und einem angrenzenden Wohnhaus einen hohen Schaden verursacht.  © picture alliance / dpa

Die Ermittler vermuten, dass einer der Bewohner das Feuer absichtlich gelegt hat, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. 

Der 32 Jahre alte Verdächtige wurde in der Nähe des Brandorts in Bad Windsheim (Landkreis Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim) festgenommen und soll am Sonntag einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Die übrigen Bewohner konnten sich am Samstagmorgen der Polizei zufolge rechtzeitig in Sicherheit bringen. 

Eine Einsatzkraft der Feuerwehr erlitt bei den Löscharbeiten eine Rauchgasvergiftung. 


Bei dem Brand entstand nach Schätzungen der Polizei ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro. 

Titelfoto: picture alliance / dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0