Feuerwehreinsatz in Halle-Neustadt: Balkon steht in Flammen

Halle (Saale) - Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr zum Brand eines Balkons in Halle-Neustadt alarmiert.

Die Feuerwehrleute konnten den Brand schnell unter Kontrolle bekommen.
Die Feuerwehrleute konnten den Brand schnell unter Kontrolle bekommen.  © Marvin Matzulla

Gegen 21.30 Uhr wurde der Notruf aus der Telemannstraße abgesetzt, bestätigte Pressesprecher Thomas Müller vom Polizeirevier in Halle. Der Balkon einer dortigen Erdgeschosswohnung war in Brand geraten, Flammen schlugen meterhoch über das Geländer.

Sowohl die Berufsfeuerwehr als auch die Freiwillige Feuerwehr von Halle-Passendorf waren Im Einsatz, um den Brand zu löschen.

Da der Wohnblock aktuell leer steht, wurde niemand durch das Feuer verletzt. Wie genau es zu dessen Ausbruch kommen konnte, ist noch unklar.


Wie genau es zum Ausbruch des Feuers kam, ist Gegenstand der Ermittlungen.
Wie genau es zum Ausbruch des Feuers kam, ist Gegenstand der Ermittlungen.  © Marvin Matzulla

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Titelfoto: Marvin Matzulla

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: