Blitz setzt Hausdach in Brand: Schwerer Löscheinsatz für die Feuerwehr

Von Benjamin Brown

Wüstenrot - Ein Blitzeinschlag hat das Dach eines Hauses in Wüstenrot (Kreis Heilbronn) angezündet.

Die Feuerwehr konnte das Feuer erst nach einigen Stunden unter Kontrolle bringen.
Die Feuerwehr konnte das Feuer erst nach einigen Stunden unter Kontrolle bringen.  © 7aktuell.de | JB

Wie das Polizeipräsidium Heilbronn in der Nacht auf Dienstag mitteilte, habe das gesamte Dach des Gebäudes in der Vogelheide beim Eintreffen der Einsatzkräfte am späten Montagabend gebrannt.

Die Feuerwehr habe das Feuer erst nach einigen Stunden unter Kontrolle bringen können und musste eine weitere Drehleiter anfordern.

Die Bewohner des Hauses hätten sich ins Freie begeben können und seien unverletzt geblieben.

Bei dem Brand entstand ein Schaden von etwa 200.000 Euro.

Titelfoto: 7aktuell.de | JB

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: