Bonn: Feuer in Industriebetrieb, zahlreiche Verletzte

Bonn - Am Dienstag hat es in einem Industriebetrieb in Bonn-Lannesdorf gebrannt. Viele Mitarbeiter des Betriebs zogen sich Rauchvergiftungen zu.

In einem Industriebetrieb in Bonn-Lannesdorf hat es am Dienstagmorgen gebrannt. Zahlreiche Menschen zogen sich dabei Rauchvergiftungen zu (Symbolbild).
In einem Industriebetrieb in Bonn-Lannesdorf hat es am Dienstagmorgen gebrannt. Zahlreiche Menschen zogen sich dabei Rauchvergiftungen zu (Symbolbild).  © Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

Wie die Feuerwehr mitteilte, ist es in der Abgasreinigungsanlage eines Industriebetriebes im Bonner Ortsteil Lannesdorf am Dienstagmorgen zu einem Brand gekommen.

Weil Mitarbeiter des Betriebs geistesgegenwärtig reagierten und sofort erste Löschmaßnahmen einleiteten, verhinderten sie so eine Ausbreitung des Feuers.

In dem betroffenen Gebäude breitete sich allerdings dichter Rauch aus. Insgesamt 15 Arbeiter zogen sich dadurch eine Rauchvergiftung zu.

Alle wurden von einem Notarzt untersucht und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Nach eigenen Angaben kühlten die Einsatzkräfte das Feuer innerhalb der Abgasreinigungsanlage von Außen mit Wasser und löschten es danach im Innern.

Neben rund 35 Feuerwehrleute waren zudem auch etwa 20 Rettungskräfte vor Ort.

Titelfoto: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0