Villa-Dachstuhl steht in Flammen: Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Borsdorf - Am Freitagabend mussten zahlreiche Ortsfeuerwehren nach Borsdorf (Landkreis Leipzig) ausrücken. Dort stand ein leerstehendes Gebäude in Flammen.

Bei dem Feuer in Borsdorf waren insgesamt 69 Feuerwehrleute im Einsatz.
Bei dem Feuer in Borsdorf waren insgesamt 69 Feuerwehrleute im Einsatz.  © Sören Müller

Gegen 22 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Borsdorf, Zweenfurth, Panitzsch, Beucha, Gerichshain, Brandis und Naunhof in die Bahnhofstraße alarmiert. Auch die Polizei war vor Ort im Einsatz.

"Als wir vor Ort eintrafen, hatte der Dachstuhl bereits voll durchgezündet", berichtete Einsatzleiter Jens Beckmann von der Feuerwehr Borsdorf noch am selben Abend. "Wir konnten den Brand durch einen massiven Löschangriff mit mehreren Rohren zügig unter Kontrolle bringen".

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Wie die Polizei berichtete, sah man einige Personen aus der Villa rennen.

Brand im Altenheim: Rentnerin fängt Feuer und stirbt
Feuerwehreinsätze Brand im Altenheim: Rentnerin fängt Feuer und stirbt

Warum das Feuer ausbrach, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Kripo ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

Als die Feuerwehrleute am Freitagabend eintrafen, stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand.
Als die Feuerwehrleute am Freitagabend eintrafen, stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand.  © News5 / Grube
Der Dachstuhl des Gebäudes brannte vollständig aus.
Der Dachstuhl des Gebäudes brannte vollständig aus.  © Anke Brod

Die Bahnhofstraße musste während der Löscharbeiten, die noch bis in die Nacht andauerten, voll gesperrt werden.

Titelfoto: News5 / Grube

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: