Brand bricht in Küche von Altenpflegeheim aus: 92-Jährige verletzt

Magdeburg - Die Feuerwehr hat in Magdeburg eine 92-Jährige bei einem Wohnungsbrand gerettet.

Der Feuerwehr gelang es, den Brand in der Küche des Altenheims zu löschen. Dennoch entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. (Symbolbild)
Der Feuerwehr gelang es, den Brand in der Küche des Altenheims zu löschen. Dennoch entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. (Symbolbild)  © 123RF/kzenon

Die Frau kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Das Feuer war den Angaben nach am Samstag in der Küche der Wohnung, die sich in einem Altenpflegeheim befindet, ausgebrochen.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Schaden in der Wohnung wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Das kann kein Zufall sein! Sieben Autos innerhalb weniger hundert Meter in Flammen
Feuerwehreinsätze Das kann kein Zufall sein! Sieben Autos innerhalb weniger hundert Meter in Flammen

Nach ersten Erkenntnissen könnte der Brand durch einen technischen Defekt ausgelöst worden sein, wie die Polizei mitteilte.

Die Kriminalpolizei ist mit der Brandursachenermittlung betraut.

Titelfoto: 123RF/kzenon

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: