Brand direkt neben Feuerwehr-Gebäude: 100.000 Euro Schaden!

Kabelsketal - Der Brand eines Wohnhauses in Kabelsketal im Saalekreis hat einen hohen Schaden verursacht.

Der starke Rauch war auch noch in weiter Entfernung zu sehen.
Der starke Rauch war auch noch in weiter Entfernung zu sehen.  © News5 / Grube

Das Feuer sei am Montagmorgen im Ortsteil Schwoitsch ausgebrochen, sagte ein Polizeisprecher in Merseburg.

Wegen des starken Rauchs sei die angrenzende Landstraße 169 gesperrt worden.

Zwei Menschen konnten sich unverletzt aus dem Haus retten.

Der entstandene Sachschaden liegt Schätzungen zufolge bei etwa 100.000 Euro.

Nach TAG24-Informationen vom Brandort liegt das betroffene Gebäude direkt neben dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr.

Das brennende Wohnhaus liegt neben dem Feuerwehr-Gerätehaus.
Das brennende Wohnhaus liegt neben dem Feuerwehr-Gerätehaus.  © News5 / Grube

Die Löscharbeiten werden laut Polizei den gesamten Montag andauern.

UPDATE, 24. November, 8.32 Uhr: Feuerwehreinsatz dauert an

Die Feuerwehrwehr ist einen Tag nach Ausbruch des Feuers immer noch mit dem Wohnhausbrand in Kabelsketal beschäftigt. Der Einsatz sei noch nicht beendet, teilte die Leitstelle am Dienstagmorgen mit.

Die Polizei geht indes davon aus, dass die Brandursachenermittler noch im Laufe des Tages ihre Arbeit aufnehmen können.

Titelfoto: News5 / Grube

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0