Brand im dritten Stock: Feuerwehr evakuiert Mehrfamilienhaus

Hildburghausen - Schreckmoment für die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Apothekergasse in Hildburghausen. Sonntagvormittag brach in ihrem Zuhause ein Feuer aus. 

Aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses dringt Rauch.
Aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses dringt Rauch.  © NEWS5 / Ittig

"Ich habe vor meinem Fenster Rauchschwaden gesehen. Hab hoch geschaut und über mir die Flammen aus dem Fenster schlagen sehen", erzählte ein Anwohner der schräg unter der Brandwohnung lebt. 

Die Feuerwehr handelte nach ihrem Eintreffen sofort und evakuierte das Haus. "Alles in allem wurden 15 Personen aus dem beiden Objekten ins Freie begleitet", erklärte Marcel Koch von der Feuerwehr Hildburghausen.

Nach ersten Erkenntnissen vor Ort war der Brand in einer Wohnung im dritten Stock ausgebrochen. Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt der Flammen keine Personen in der Wohnung, sagte Koch. 

Über die Drehleiter und Löscharbeiten im Haus wurde der Vollbrand von der Feuerwehr bekämpft. Die Flammen haben zur Folge, dass die Brandwohnung und mindestens zwei weitere Wohnung nicht mehr bewohnbar sind, so Koch. 

Was den Brand auslöste, ist derzeit noch nicht bekannt. 

Titelfoto: NEWS5 / Ittig

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0