Brand in Rösrather Realschule: Feuerwehr rückt mit allen Einheiten der Stadt aus

Rösrath - Am Montag ist in der Schulküche der Realschule in Rösrath im Rheinisch-Bergischen Kreis ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.

In Rösrath brannte es in der Schulküche der Realschule.
In Rösrath brannte es in der Schulküche der Realschule.  © Feuerwehr Rösrath

Laut einem Feuerwehrsprecher waren die Kameraden am Nachmittag zu dem Feuer alarmiert worden. Umgehend machten sich daraufhin alle Einheiten der Stadt auf den Weg zu dem Gebäude an der Freiherr-vom-Stein-Straße 31, wie es hieß.

In der Lehrküche der Realschule war im Bereich eines Elektroherdes ein Brand ausgebrochen, zu diesem Zeitpunkt hätten sich jedoch glücklicherweise keine Personen mehr in dem betroffenen Schultrakt aufgehalten.

Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr habe die Flammen schnell löschen können, ehe die Küche gründlich durchgelüftet worden sei.

Gartenhütte steht in Flammen: Feuerwehrauto rutscht bei Anfahrt Abhang hinunter
Feuerwehreinsätze Gartenhütte steht in Flammen: Feuerwehrauto rutscht bei Anfahrt Abhang hinunter

"Zur Kontrolle wurde ein Teil der Küche demontiert und die darüberliegende Zwischendecke geöffnet", schilderte der Sprecher den weiteren Verlauf des Einsatzes.

Laut den Kameraden dürfen die betroffenen Räumlichkeiten vorerst nicht betreten werden. Der Schulbetrieb selbst sei jedoch nicht beeinträchtigt.

Die Feuerwehr konnte den Brand in der Schulküche der Realschule Rösrath rasch löschen.
Die Feuerwehr konnte den Brand in der Schulküche der Realschule Rösrath rasch löschen.  © Feuerwehr Rösrath

Nach rund drei Stunden habe der Einsatz beendet werden können. Die Rösrather Feuerwehr war mit 28 Kräften vor Ort, hieß es abschließend.

Titelfoto: Feuerwehr Rösrath

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: