Wieder Brand in alter Leipziger Gurkenfabrik: Grillanzünder gefunden

Leipzig - Am heutigen Montagvormittag brannte es in der Ruine der ehemaligen Gurken-Konservenfabrik hinter dem Bayerischen Bahnhof.

Die Feuerwehr war mehrere Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt.
Die Feuerwehr war mehrere Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt.  © News5 / Grube

Gegen 11.25 Uhr ging der Notruf ein, woraufhin Polizei und Feuerwehr zu den leer stehenden Gebäuden ausrückten.

Nach Angaben der Polizei war dort Unrat in Brand geraten, die Kameraden der Feuerwehr waren bis in die späten Mittagsstunden mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Momentan werde in alle Richtungen ermittelt, jedoch bestünde kein Verdacht einer Straftat. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Dennoch wurden auf dem Gelände der ehemaligen Fabrik mehrere Flaschen Grillanzünder und Lampenöl gefunden.

Noch sei unklar, inwieweit diese Gegenstände mit dem Brand in Verbindung stehen.

Aus dem Gebäude der ehemaligen Gurkenfabrik stiegen am Montagvormittag Rauchschwaden auf.
Aus dem Gebäude der ehemaligen Gurkenfabrik stiegen am Montagvormittag Rauchschwaden auf.  © Silvio Bürger
Im Gebäude der ehemaligen Gurkenfabrik brannte es am Montag.
Im Gebäude der ehemaligen Gurkenfabrik brannte es am Montag.  © Silvio Bürger
Neben dem betroffenen Gebäude wurde jede Menge Brandbeschleuniger gefunden. Zufall?
Neben dem betroffenen Gebäude wurde jede Menge Brandbeschleuniger gefunden. Zufall?  © News5 / Grube

Bereits im Juli musste die Feuerwehr zu einem Brand in der alten Gurkenfabrik ausrücken (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0