Brand nahe Schloss Hohenschwangau verursacht Millionen-Schaden!

Schwangau - Beim Brand eines Verwaltungsgebäudes des Schlosses Hohenschwangau ist ein geschätzter Schaden von einer Million Euro entstanden. 

Menschleer sind die Straßen rund um die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. (Symbolbild)
Menschleer sind die Straßen rund um die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Das Feuer brach in der Nacht zum Mittwoch aus, wie die Polizei mitteilte. Der Dachstuhl sei komplett abgebrannt. 

Es wurde niemand verletzt, das Gebäude war unbewohnt. 

Das Schloss Hohenschwangau sowie das Schloss Neuschwanstein befänden sich etwa 500 Meter entfernt von dem Verwaltungsgebäude und seien nicht in Gefahr gewesen.

Das Schloss Hohenschwangau liegt direkt gegenüber von Schloss Neuschwanstein. 

König Ludwig II. verlebte hier seine Jugend, später diente es der königlichen Familie als Sommerresidenz. 

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0