Brand zerstört Autos und Carports: Häuser nicht bewohnbar

Sankt Augustin - Ein Brand in Sankt Augustin im Rhein-Sieg-Kreis hat zwei Carports mit jeweils einem Auto zerstört und zwei Doppelhaushälften unbewohnbar gemacht.

Donnerstagnacht hat ein Feuer in Sankt Augustin nicht nur zwei Carports mit jeweils einem Auto zerstört, sondern auch zwei Häuser unbewohnbar gemacht.
Donnerstagnacht hat ein Feuer in Sankt Augustin nicht nur zwei Carports mit jeweils einem Auto zerstört, sondern auch zwei Häuser unbewohnbar gemacht.  © Facebook/Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin

Während der Löscharbeiten verletzten sich drei Feuerwehrleute leicht, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Die Bewohner retteten sich selbstständig aus den Gebäuden und sind unverletzt.

Der Brand war demnach in der Nacht zu Donnerstag an den Carports zwischen den Doppelhaushälften ausgebrochen und dann auf die Häuser übergegangen.

Am Morgen war die Feuerwehr noch mit Nachlösch- und Aufräumarbeiten beschäftigt.

Aufgrund der kalten Temperaturen bildete sich durch das Löschwasser zeitweise Glatteis auf der Straße.

Titelfoto: Facebook/Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: