Brand zerstört Wohnhaus: Spendenkonto für Familie eingerichtet

Seega - Nach einem Brand am Donnerstagabend in Seega (Kyffhäuserkreis) ist das betroffene Wohnhaus unbewohnbar.

Das Feuer zerstörte das Dach des Hauses. Bewohnbar ist das Gebäude erst mal nicht mehr.
Das Feuer zerstörte das Dach des Hauses. Bewohnbar ist das Gebäude erst mal nicht mehr.  © Silvio Dietzel

Die Flammen breiteten sich schnell in dem betroffenen Haus in der Untergasse aus. Bereits beim Eintreffen der Feuerwehr brannte es in allen drei Etagen.

Über mehrere Stunden kämpften die Einsatzkräfte gegen das Feuer - mit Erfolg. Es gelang ihnen, den Brand zu löschen. Allerdings ist das Gebäude derzeit nicht bewohnbar. Darüber hinaus muss das Wohnhaus aufgrund des Feuers auf seine Stabilität überprüft werden.

Verletzt wurde laut Polizeiangaben niemand. Die Anwohner des Hauses waren zum Brandzeitpunkt nicht im Gebäude.

Nach Anschlag auf Gesundheitsamt: politisch motivierte Tat vermutet, Zeugen gesucht
Feuerwehreinsätze Nach Anschlag auf Gesundheitsamt: politisch motivierte Tat vermutet, Zeugen gesucht

Der entstandene Schaden soll im sechsstelligen Bereich liegen. Die Beamten beziffern die Höhe auf rund 100.000 Euro. Um die Betroffenen zu unterstützen, haben Freunde der Familie ein Spendenkonto eingerichtet.

Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

Titelfoto: Silvio Dietzel

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: