Dachstuhl brennt lichterloh: Feuerwehr kämpft mit zahlreichen Kräften gegen die Flammen

Nordhausen - Am Montagabend musste die Feuerwehr zu einem Brand im Landkreis Nordhausen anrücken.

Der Dachstuhl des Einfamilienhauses brennt.
Der Dachstuhl des Einfamilienhauses brennt.  © Silvio Dietzel

In der Straße Pfarrholz in Leimbach stand der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Flammen.

Zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis Nordhausen und Mansfeld Südharz waren den Informationen nach im Einsatz und kämpften gegen das Feuer.

Aufgrund der Witterungsbedingungen war es für die Kameraden schwer, den Einsatzort zu erreichen.

Hydrant umgefahren: 30 Meter hohe Wasserfontäne in Bamberg
Feuerwehreinsätze Hydrant umgefahren: 30 Meter hohe Wasserfontäne in Bamberg

Die Feuerwehren gelangten jedoch zum brennenden Haus und konnten die Flammen löschen. Alle drei Bewohner blieben den Angaben zufolge unverletzt. Das Haus ist unbewohnbar.

Zur Brandursache sowie der entstandenen Schadenhöhe liegen bislang noch keine Informationen vor.

Titelfoto: Silvio Dietzel

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: