Drei Millionen Euro Schaden! Gebäudebrand hält Feuerwehr in Atem, ein Kamerad verletzt

Dessau-Roßlau - Bei einem Brand ist in Dessau am Dienstag ein Sachschaden von drei Millionen Euro entstanden.

Bei dem Einsatz am Dienstag wurde ein Feuerwehrmann verletzt. (Symbolbild)
Bei dem Einsatz am Dienstag wurde ein Feuerwehrmann verletzt. (Symbolbild)  © 123rf/perutskyi

Ein leerstehendes Mehrfamilienhaus an der Ecke Akensche Straße/Friedensplatz habe gegen 11.28 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache voll in Flammen gestanden, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit.

Beim Löschen des Brandes wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt.

Wie die Polizei außerdem mitteilte, mussten auch die Nachbarhäuser geräumt werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Titelfoto: 123rf/perutskyi

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: