Eine Person in Klinik: Feuer in Donaueschingen richtet enormen Schaden an

Donaueschingen - Beim Brand eines Gebäudes in Donaueschingen ist ein Schaden von schätzungsweise mindestens 250.000 Euro entstanden.

Ein Feuerwehrmann löscht von einer Drehleiter aus.
Ein Feuerwehrmann löscht von einer Drehleiter aus.  © Kamera24

Alle Menschen hätten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können, teilte die Polizei Konstanz am Montag mit. Ein Bewohner sei in eine Klinik gebracht worden, da er Rauch eingeatmet hatte. 

Die Polizei sei am Pfingstmontag von einem Anwohner per Notruf alarmiert worden. Mehr als 60 Feuerwehrkräfte seien im Einsatz gewesen.

Der Rettungsdienst sei mit vier Fahrzeugen angerückt. Zur Brandursache gab es noch keine Angaben, es werde ermittelt.

Titelfoto: Kamera24

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0