Dramatische Rettung: Haus brennt lichterloh, Bewohner und Katze noch drin

Bergisch Gladbach - Am Sonntagabend ist in einem Reihenhaus in Bergisch Gladbach-Herkenrath ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr rettete einen Hausbewohner und eine Katze aus den Flammen.

In einem Reihenhaus in Bergisch Gladbach-Herkenrath ist am Sonntagabend ein Feuer ausgebrochen.
In einem Reihenhaus in Bergisch Gladbach-Herkenrath ist am Sonntagabend ein Feuer ausgebrochen.  © Feuerwehr Bergisch Gladbach

Wie die Feuerwehr mitteilte, alarmierte ein Anrufer am Sonntagabend gegen 21.15 Uhr die Kameraden über ein Feuer in einem Reihenhaus. 

Der Anrufer gab außerdem an, dass sich noch Personen in dem Haus befinden würden. 

An der Unglücksstelle eingetroffen erkannten die Einsatzkräfte umgehend, dass der Brand vom Erdgeschoss des Hauses ausging. 

Ein Bewohner und dessen Katze waren vor den Flammen ins Obergeschoss geflüchtet und wurden von den Feuerwehrleuten ins Freie gerettet. Weil der Bewohner verletzt war, wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Auch ein direkter Nachbar und ein weiterer Bewohner des Hauses, die sich zuvor eigenständig vor den Flammen in Sicherheit bringen konnten, mussten in eine Klinik eingeliefert werden.

Nachdem alle Personen versorgt waren, löschten die Einsatzkräfte den Brand zügig. 

Die Feuerwehr rettete in Bergisch Gladbach-Herkenrath einen Bewohner und eine Katze aus den Flammen.
Die Feuerwehr rettete in Bergisch Gladbach-Herkenrath einen Bewohner und eine Katze aus den Flammen.  © Feuerwehr Bergisch Gladbach

Das Haus ist vorübergehend nicht bewohnbar.  

Titelfoto: Feuerwehr Bergisch Gladbach

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0