E-Zigarette explodiert in Hosentasche: Hubschrauber bringt Verletzten in Spezialklinik

Düsseldorf – Im Düsseldorfer Stadtteil Lierenfeld hat sich am Mittwoch ein ungewöhnlicher Unfall ereignet: Ein Mann (25) ist durch die Explosion einer elektronischen Zigarette schwer verletzt worden.

Ein 25-Jähriger ist durch die Explosion einer elektronischen Zigarette schwer verletzt worden. (Symbolbild)
Ein 25-Jähriger ist durch die Explosion einer elektronischen Zigarette schwer verletzt worden. (Symbolbild)  © 123rf/Aleksandr Kurganov

Lebensgefahr bestehe nach ersten Erkenntnissen nicht, teilte die Feuerwehr in Düsseldorf mit.

Der 25-Jährige musste aber mit einem Rettungshubschrauber in eine Kölner Spezialklinik geflogen werden.

Die Einsatzkräfte waren gegen 10.40 Uhr über eine verletzte Person an der Erkrather Straße informiert worden.

Der Anrufer gab an, dass die E-Zigarette in der Hosentasche des 25-Jährigen explodiert sei.

Der Rettungsdienst und ein Notarzt kümmerten sich vor Ort um den Verletzten.

"Aufgrund der Brandverletzungen war eine weitergehende Behandlung in einer Spezialklinik erforderlich", so der Feuerwehrsprecher.

Bislang sei unklar, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Ein technischer Defekt wurde nicht ausgeschlossen.

Titelfoto: 123rf/Aleksandr Kurganov

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0