Technischer Defekt? Haus brennt bis auf die Grundmauern nieder!

Rostock - Alarm in Altkalen (Landkreis Rostock): Anwohner bemerkten gegen 17.30 Uhr Flammen aus dem Dachstuhl eines Einfamilienhauses in der Darguner Straße. Sie schlugen Alarm und informierten umgehend die Feuerwehr!

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz vor Ort.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz vor Ort.  © Benjamin Vormeyer / Rostock News

Als die Einsatzkräfte nur wenige Minuten später mit einem Großaufgebot eintrafen, stand das Dach des Hauses bereits lichterloh in Flammen, heißt es.

Durch intensive Löschmaßnahmen sei es den sechs Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinden gelungen, ein Übergreifen auf anliegende Gebäude zu verhindern.

Das Einfamilienhaus selbst brannte jedoch bis auf die Grundmauern nieder, die Familie konnte sich in letzter Sekunde in Sicherheit bringen, heißt es weiter.

Ein Brandursachenermittler hat zusammen mit der Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr könnte das Feuer durch einen technischen Defekt ausgelöst worden sein.

"Der polizeilich geschätzte Schaden liegt bei rund 100.000 Euro", sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Rostock.

Titelfoto: Benjamin Vormeyer / Rostock News

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0