Feuerwehr-Einsatz wegen silberner Flüssigkeit an der Autobahn

Hamburg - Auf einem Rastplatz an der Autobahn 1 hat es am Donnerstagnachmittag einen Gefahrguteinsatz gegeben.

Die Flüssigkeit hat sich unter dem Lastwagen verteilt.
Die Flüssigkeit hat sich unter dem Lastwagen verteilt.  © JOTO

Nach ersten Angaben der Feuerwehr war ein Behälter in einem geparkten Lastwagen auf dem Rastplatz Ostetal Süd ausgelaufen. Die silberfarbene Flüssigkeit verteilte sich auf dem Parkplatz.

Feuerwehrleute in speziellen Anzügen rückten aus, um den Lastwagen zu öffnen und die Fässer vorsichtig zu entladen.

Der ausgetretene Stoff, der unter anderem als Dichtungsmittel verwendet wird, soll umweltschädlich und ätzend sein.

Der Parkplatz müsse noch bis zum Abend gesperrt bleiben, hieß es weiter.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines möglichen Umweltdeliktes aufgenommen.

Update, 20:20 Uhr: Einsatz beendet

Von dem Leck war glücklicherweise nur ein Fass betroffen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Nach vier Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0