Ein Mensch kommt bei Wohnungsbrand ums Leben

Eppelheim - Im badischen Eppelheim ist am Freitagvormittag in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen. 

Ein Mensch kam im Feuer ums Leben. (Symbolbild)
Ein Mensch kam im Feuer ums Leben. (Symbolbild)  © Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/ZB

Wie die Polizei Mannheim mitteilte, ist dabei ein Mensch ums Leben gekommen.

Näheres zur Identität der verstorbenen Person ist derzeit noch nicht bekannt. Das Feuer brach gegen 10 Uhr in einer Wohnung in der Friedensstraße aus. 

Das Feuer ist nach ersten Erkenntnissen im Keller ausgebrochen - Ursache ist unklar. 

Die Feuerwehr ist aktuell noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. 



Brandexperten der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg sind am Unglücksort und nehmen schnellstmöglich die Ermittlungen auf, wie die Polizei berichtete. 

Update 14.16 Uhr: Wie die Polizei inzwischen mitteilte, handelt es sich bei dem Todesopfer um einen 83-jährigen Mann. Seine 78 Jahre alte Ehefrau, die ebenfalls bei dem Brand in der Wohnung anwesend war, blieb unverletzt. Ein Seelsorgeteam kümmerte sich um die Frau. Die Ermittlungen der Polizei bezüglich der Brandursache laufen. 

Update 28. April: Wie die Polizei mitteilt, war die unsachgemäße Handhabung einer Gasflasche verantwortlich für die Explosion. Der 83 Jahre alte Mann starb an einer Rauchgasvergiftung. 

Titelfoto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/ZB

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0