Explosionsgefahr: Gasaustritt an Tankstelle

Walzbachtal - In Wössingen im Landkreis Karlsruhe kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Grund dafür war ein unkontrollierter Gasaustritt an einer Tankstelle. Es bestand Explosionsgefahr.

Die umliegende Umgebung musste evakuiert werden.
Die umliegende Umgebung musste evakuiert werden.  © Waldemar Gress / Einsatz-Report24

Gegen 13.45 Uhr wurde die Feuerwehr aufgrund von austretendem Gas in die Wössinger Straße gerufen. An einer Zapfsäule einer Tankstelle war ungehindert Autogas austreten.

Kurz darauf konnten die Tankstelle, eine Apotheke und umliegende Gebäude erfolgreich von der Feuerwehr evakuiert werden.

Wie die Feuerwehr mitteilte, kam das Flüssiggas aus einem unterirdischen Schacht. Der Austritt passierte wohl während eines Tankvorgangs der Gaszulieferung eines Lasters. Laut aktuellen Erkenntnissen soll ein Ventil für den Gasaustritt verantwortlich sein, das von einer Firma ersetzt werden müsse.

Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.
Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.  © Waldemar Gress / Einsatz-Report24
Die Hauptstraße war während des Einsatzes voll gesperrt.
Die Hauptstraße war während des Einsatzes voll gesperrt.  © Waldemar Gress / Einsatz-Report24

Die Bevölkerung wurde von der Polizei dazu aufgerufen, sich vom Gefahrenbereich fernzuhalten.

Erstmeldung: 17.26 Uhr, aktualisiert um 22.12 Uhr.

Titelfoto: Waldemar Gress / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: