Feuer bei Remondis in Köln: KVB-Verkehr betroffen

Köln - Am Donnerstagnachmittag sind im Remondis Wertstoff-Center in Köln-Deutz mehrere Kubikmeter Pappe in Brand geraten. 

Am Donnerstagnachmittag sind im Remondis Wertstoff-Center in Köln-Deutz mehrere Kubikmeter Pappe in Brand geraten.
Am Donnerstagnachmittag sind im Remondis Wertstoff-Center in Köln-Deutz mehrere Kubikmeter Pappe in Brand geraten.  © Horst Konopke

Nach Angaben der Kölner Feuerwehr ist im Remondis Wertstoff-Center auf der Siegburger Straße in Köln-Deutz ein Feuer ausgebrochen.

Mehrere Kubikmeter Pappe seien in Brand geraten. Der Brand hat sich nach TAG24 Informationen sowohl innen, als auch außen ausgebreitet. 

Insgesamt stehen demnach 500 bis 1000 Quadratmeter des Remondis-Geländes in Flammen.

Die Feuerwehr ist mit 50 Einsatzkräften vor Ort und bekämpft das Feuer. 

Wie weit sich der Brand ausgedehnt hat und ob es Verletzte gibt, ist derzeit noch unklar.

Zurzeit gibt es Beeinträchtigungen im öffentlichen Nahverkehr, wie die KVB bei Twitter mitteilte. 

Die Warnapp "Nina" schickte um 14.11 Uhr eine Warnmeldung heraus, dass Anwohner aufgrund der Rauchausbreitung ihre Türen und Fenster geschlossen halten sollen. Um 15.05 Uhr wurde die Warnung aufgehoben.

Mehrere Kubikmeter Pappe sind auf dem Gelände des Remondis Wertstoff-Center in Köln ausgebrochen.
Mehrere Kubikmeter Pappe sind auf dem Gelände des Remondis Wertstoff-Center in Köln ausgebrochen.  © Lars Jäger

Die Bahnen der Linie 7 fahren aufgrund des Feuerwehreinsatzes in unregelmäßigen Zeitabständen.

Titelfoto: Horst Konopke

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0